Der TV AldenradTurniersieger 2016: Löwen, Mietzen und Coe richtet sein traditionelles Adventsturnier für Hobby-Mixed-Teams im Volleyball am Sonntag, 3. Dezember, in der Walter-Schädlich-Halle in Hamborn aus. Auf vier Spielfeldern kämpfen 14 Mannschaften um Platz und Sieg. Das Turnier beginnt um 10 Uhr – die Siegerehrung ist für 18 Uhr geplant.

Die 35. Auflage dieses traditionsreichen Turniers findet damit erstmals nicht am Driesenbusch statt. Da die moderne Spielstätte in Hamborn eine Vierfachsporthalle ist, konnten die Walsumer das Teilnehmerfeld erstmalig von zwölf auf 14 Mannschaft erweitern.

Unter zumeist humorvollen „Arbeitstiteln“ treten folgende Mannschaften an: Uni Düsseldorf (Schlachtruf), TV Wanheimerort (Die fliegenden Stützstrümpfe), Hamborn/TV Geldern (Löwen, Mietzen & Co), SG Neukirchen-Vluyn (Gut Drauf), SG der Sparkasse Mülheim an der Ruhr (Projekt Vorletzter), VG Friemersheim (Volleymäuse), GSV Moers (Meisterjäger), Stockumer Schule (Stockumer Volleys), SV Hilden-Ost (Mein Lieblingsteam), Hauptsache Spaß, FC Brünninghausen (Netztrolle), Pferdewschanlage Brauweiler, VC Fabrik und der TVA (Mit Spass).

Quelle: NRZ / RP-online