Handball
1. Damen 2017/2018
Handball
1. Herren 2017/2018

3 Siege in 7 Tagen - TVA II eine erfolgreiche Woche

(walsum) Nach den Siegen gegen die Spitzenteams GSG Duisburg und den TVA I mussten die Walsumer zum dritten Spiel innerhalb einer Woche gegen den SC Bottrop antreten, bei dem man in der Hinrunde noch verdient verlor.
Die Motivation der Walsumer war klar - ein weiterer Sieg gegen Bottrop, eine eingeplante Niederlage des HSG RW O TV gegen die eigene Erste und man würde 3 Spieltage vor Schluss Platz 3 inne haben.

Dennoch verlief das Spiel nicht so, wie sich die Spielertrainer Bertens / Vahnenbruck es vorgestellt hatten. Ihre Schützlige fanden zu Beginn der ersten Halbzeit nicht die richtige Einstellung. Durch viele unnötige Fehler und Unkonzentriertheiten im Abschluss blieb das Spiel bis zur 20 Minute weitesgehend offen. Lediglich die letzten 5 Minuten der ersten Halbzeit konnte den Vorstellungen der Trainer entsprechen, als man von 12:9 auf 15:10 davonzog.

In der Pause mahnte Daniel Vahnenbruck seine Mannschaft: "Im Hinspiel haben wir schon verloren. Das passiert uns heute nicht! Wir legen jetzt ne Schüppe drauf und holen uns die Punkte!"

Mit der Kritik konnte die Mannschaft sehr gut umgehen und folgte den Worten ihres Trainers prompt. Nach rund 40 Minuten waren die Bottroper gebrochen. Der TVA II konnte mit 22:13 davonziehen.
Der wiedererstarkten Abwehr konnte der Bottroper Angriff nicht mehr viel entgegensetzen. Die rubuste Gangart, durch die sich der TVA II während der gesamten Saison auszeichnet und somit auch die beste Abwehr der Liga stellt, setze den Gäste vermehrt zu.
So erfreulicher war es, dass alle Spieler zu Einsatzzeiten kamen. Kemran Kahraman lieferte starke 15 Minuten und auch Thorsten Dahsler konnte seine ersten beiden Bezirksligatore beisteuern.
Lediglich der angeschlagene Max Löbau bekam eine Pause.

Nach 60 Minuten hieß es 29:20 für den TVA II.
Nach dem Spiel blieben alle Spieler in der Halle um die Erstvertretung gegen die zweitplatzierten Oberhausener anzufeuern. Dies zeigte Wirkung - Der TVA I gewannt ihr Spiel deutlich mit 34:24 und festigte Platz 1.

Am kommenden Samstag gastiert der TVA II beim Tabellenvorletzen VFL Rheinhausen II. Anwurf ist um 19:45 in der Halle an der Krefelder Straße.

TVA II: B. Neuhaus, K. Kahraman, Ch. Kluge (6), T. Seesing (5/2), D. Vahnenbruck (5), K. Hanke (4), P. Prchala ( 3/1), Th. Dahsler, P. Schulz (je 2), D. Funk (1), D. Bertens, A. Wissenberg, M. Löbau (n.e)